Kasperstücke

Kasper und der Glockenmacher

Großmutters Türglocke ist kaputt und Wuschel frisst Großmutters Pralinen. Als dann die reparierte Glocke gestohlen und Seppel in einen Raben verwandelt wird, ist klar: da steckt bestimmt mal wieder die Hexe dahinter. Doch der Glockenmacher hat eine Idee.

 

Das Krokodil hat Zahnweh

Alle im Schloss schlafen sehr schlecht – wegen nächtlichem Geheule im Schlosspark. Kasper kann Abhilfe schaffen, doch nur für kurze Zeit: endlich hat nämlich der Schlossgeist wieder freie Bahn.

 

Kasper und der Geldsack

Der Räuber luchst Kasper seine gerade geerbten 199 Cent ab, mit dem er auf die Kirmes wollte. Dann wird auch noch Kaspers Hund Wuschel, der dem Räuber auf der Fährte war, von der Hexe verzaubert.

 

Prinzessin Tausendschön

Erst wird die schöne Prinzessin von der Hexe in einen Vogel verwandelt, dann klaut der Teufel Dumm den Käfig – mit Vogel. Das Feenkraut, vom Zwerg Balduin im Zauberwald bewacht, könnte Hilfe bringen.

 

Seppels Geburtstag

Mit dem neuen Auto, einem Geburtstagsgeschenk von Kasper, wollen Seppel und Kasper auf den Mond fahren. Der Teufel verdirbt ihnen den Spaß, indem er Seppel in ein Mondkalb verwandelt. Zum Glück gibt es noch den Mann im Mond.

 

Kasper und die Zauberkiste

Gretel hat Geburtstag. Der Räuber klaut Gretels Geburtstags-Kette. Dann kommt noch der Zauberer mit seiner Zauberkiste, die Alles und Jeden herbeizaubern kann.

Ein turbulenter Tag nimmt seinen Lauf.

 

Kasper im Pfefferkuchenland

Weil Kasper ihm einen Gefallen tut und die gefährliche Klapperschlange in den Zoo verfrachtet, schenkt Zwerg Balduin ihm und den Kindern einen großen Sack mit Pfefferkuchen. Doch da gibt es noch die Hexe Wackelzahn und den Zauberer Sassafraß, die beide Pfefferkuchen zum Fressen gerne haben.

 

Seppels musikalisches Auto

Seppel hat ein musikalisches Auto: statt Motorengeräusch spielt es ein Lied. Dem Teufel Dumm gefällt das nicht, die Fee Klothilde muss zu Hilfe kommen und der Hund Beppo darf Auto fahren.

 

Bello macht Musik

Der Hund Bello hat eine Kiste mit Musikinstrumenten auf dem Dachboden entdeckt. Zusammen mit den Kindern versucht er herauszufinden, wie man die einzelnen Instrumente zum Klingen bringen kann.

 

Ein Haustier für die Hexe

Die Hexe ist einsam – ihr Kater ist ihr weggelaufen. Die Tiere, die sie trifft, haben alle keine Zeit oder keine Lust – da muss schließlich die als Eule verzauberte Gretel bei ihr einziehen. Allerdings gibt es da noch einen Raben, dem immer zu kalt ist.

 

Kasper und der Löwe Lubomir

Der Zauberer hat eine Idee: er befreit den Löwen aus seinem Käfig, damit dieser die Menschen erschrecken kann. Da Lubomir dazu nicht bereit ist, wird er zur Strafe in eine Maus verwandelt. Doch der Waschbär und Kasper können helfen.

 

Ein Haus für Gretel

Kasper hat für Gretel ein Haus zum Selberbauen gekauft. Nachdem er es mit der Hilfe von Seppel und den Kindern zusammengebaut hat, wird es von einem blauen Untier besetzt. Eine Badewanne, ein Wassermann und eine Türglocke können aber schließlich den Fall lösen.

 

Kasper und die Zauberschale

Die Prinzessin ist sterbenskrank. Nur mit der Zauberblume kann ihr geholfen werden. Doch um sie vom weisen Zauberer Mirakulorum zu erhalten, muß Kasper dreimal vereisen - dabei hilft ihm die Zauberschale...